Reinharde Selmis Lädeli, Hauptstrasse 46

Diese Liegenschaft an der Hauptstrasse ist ein guterhaltenes, stattliches, zweigeschossiges Barockhaus mit gebrochenem Dach. Bis 1961 war hier die Handlung Schweizer, ein kleines Geschäft, das die meisten Alltagsbedürfnisse der Oberdörfer abdeckte.

Die Nordfassade an der "Hinteren Gasse" hat einen asymetrischen Spitzgiebel mit drei Fensterachsen, links zwei schmale Fensterreihen und rechts eine Normalfensterreihe. Unter dem unteren linken Fenster ist eine hölzerne Kellertür. Die westliche, traufseitige Fassade zur Hauptstrasse gliedert sich in 4 Achsen, drei Fensterreihen und ein Rundbogentor. Die Fenster haben schöne Stichbogenstürze, und das Tor ist gotisch eingefasst mit einem nur schwach vortretenden Schlussstein. Die Torflügel stammen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. An der hinteren Traufseite zur Frenke steht ein Anbau.