Gemeindeversammlung

Organisation der Gemeinde Oberdorf

Die Einwohnergemeinde Oberdorf hat die ordentliche Gemeindeorganisation. Pro Jahr finden 4 bis 5 Einwohnergemeindeversammlungen statt. Die Gemeindeversammlung ist das oberste Organ der Einwohnergemeinde. Sie entscheidet über alle Geschäfte, die ihr laut Gesetz und Gemeindeordnung vom Gemeinderat zu unterbreiten sind. Sie findet in der Regel im Singsaal der Sekundarschule statt. Nach der Gemeindeordnung können 5 % der Stimmberechtigten eine ausserordentliche Versammlung verlangen.

Die Einladungen mit den jeweiligen Traktanden werden den Stimmbürgern 14 Tage vor der Gemeindeversammlung durch die Post zugestellt. Ebenfalls wird in der Oberbaselbieter Zeitung (ObZ), dem amtlichen Organ der Gemeinde, mittels Inserat auf die jeweilige Gemeindeversammlung aufmerksam gemacht.

Weitere Unterlagen zu den Geschäften sowie das Protokoll der letzten Versammlung finden Sie unten oder kann auf der Verwaltung zu den Schalteröffnungszeiten eingesehen werden.